Wie eine Universalfernbedienung dein Technikchaos aufräumt

Lesezeit: 1

Fernbedienung mit Kick - Sony schraubt Deinen Fernseher auf

Fernsehen fördert nun wirklich nicht die Produktivität und sie kann auch bestimmt als Zeitfresser eingestuft werden, doch trotzdem kannst Du beim Fernsehen dein Leben vereinfachen. Viele Geräte können heute mittels einer Fernbedienung gesteuert werden. Das Licht, die Klimaanlage, Fernsehen, der Blue-Ray Player oder die Audioanlage. All diese Fernbedienungen auf den Sofatisch geknallt und schon bleibt kein Platz mehr für die Schüssel Popcorn. Universalfernbedienungen sind hier die Lösung und diese Sparen Zeit bei der Bedienung all dieser Geräte.

LSonys Universalfernbedienung mit eInkeider sind die Geräte oft nur hässlich und oft kompliziert zu bedienen. Hier hat eventuell Sony eine Lösung für Dich: das HUIS. Eine freiprogrammierbare Universalfernbedienung mit Touch- und e-Ink-Display. Ein Universal-Remote mit Touchdisplay gibt es heute schon, doch das charmante an diesem Gerät ist, dass e-Ink-Display. Das elektronische Papier ist ständig sichtbar, also die Buttons auf dem Bildschirm erkennbar. Da das Gerät also nicht eingeschaltet werden muss, erleichter dies natürlich die Bedienung. Weiterhin ist es sehr stromsparend, so das eine solche Fernbedienung länger hält, als ein Gerät mit einem beleuchtetem Display. Nach Herstellerangaben ca. 1 Monat.

Als Nutzer kannst Du auf dem freiprogrammierbaren Display Deine Funktionen selbst zusammenstellen und die Buttons dahin schieben, wo es Dir gefällt. Das ist der nächste Pluspunkt für dieses Gerät, weil somit die für Dich wichtigen Funktionen deiner Geräte so angelegt werden können, wie Du es möchtest. Mittels einem Anschluss für den PC, kannst Du die Konfiguration auch dort durchführen, diese speichern und sogar mit anderen Teilen.

Leider mit umgerechnet rund 225 Euro etwas teuer wie ich finde und auch eine Auslieferung an Deutschland ist derzeit sehr ungewiss. Wir können nur hoffen das wie das Gerät auch eines Tages erwerben dürfen.

 

Die Bedienungsoberfläche kann frei gestaltet werden
Die Bedienungsoberfläche kann frei gestaltet werden

Quelle: Sony

Sebastian Schenck

Sebastian Schenck

Sebastian ist Vertriebs- und Marketingleiter in einer Bremer Softwarefirma. Neben vielen kleinen Hobby-Projekten, betreibt er die Webseite Automatische-Helden.de.
Verpasse keinen Artikel mit dem Newsletter oder RSS-Abo.
Sebastian Schenck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.